Biografie

 Der 1988 in Eschweiler geborene, Markus Storms begann nach Schulabschluss

mit der Fachhochschulreife die Ausbildung zum System- und Geräteelektroniker

im öffentlichen Dienst, wo er heute noch tätig ist.

Neben seinem Hobby, der Musik, betreibt er gerne Sport.

Zur Freude von Senioren und Kindern bringt er sich bei Sommerfesten in den

entsprechenden Institutionen gerne musikalisch für die Unterhaltung ein.

Die Musik prägte schon von Kindesbeinen an sein Leben, denn mit seinem Vater

sang er gelegentlich auf kleinen Festen. Ihn begeisterten bei seinen kleinen Auftritten

als Kind sehr oft die Lieder „Oma so lieb“ von Heintje, „Der kleine Prinz“ von Bernd Clüver

oder „So a Stückerl heile Welt“ von Stefanie Hertel. Je älter er wurde, desto mehr

wurde er Bestandteil der Familienband und übernahm auch hier die Führung.

 

Im Jahre 2015 entschloß sich Markus Storms jedoch eigene neue Wege zu gehen

und ließ seine erste eigene Single produzieren. Er scheut nicht, den steinigen und

schweren Weg seiner musikalischen Laufbahn einzuschlagen, der vielleicht auch mal

Rückschläge bewirken kann. Zu seinen Vorbildern zählt vor allem Norman Langen.

Markus Storms sieht seiner musikalischen und privaten Zukunft gelassen aber

dennoch sehr zielstrebig entgegen.

 

Text: Karl-Heinz Xhonneux